Verteidigungsansatz: Absprachen und Deals

Absprachen und Deals als Strategie der Verteidigung bedeutet ein Verhandeln zwischen Anwalt und Staatsanwaltschaft bzw. Gericht über die Form des weiteren Verfahrensverlaufs bzw. die Verfahrensbeendigung für den Beschuldigten.
Auf diese Weise können wir für Sie bzw. Ihren Angehörigen je Schwere des Ihnen gemachten Vorwurfs die Einstellung des Verfahrens, die Einstellungsverfahren gegen Auflage, Haftverschonung, ein geringeres Strafmaß durch Aushandeln einer Strafobergrenze bzw. die Strafaussetzung zur Bewährung erreichen.
Denkbare „Gegenleistung“ unserer Seite sind hier insbesondere und bereits im Ermittlungsverfahren Geständnis und Aufklärungshilfe gem. § 31 BtMG in der Hauptverhandlung können dies Rechtmittelverzicht und/ oder Verzicht oder Rücknahme von Beweisanträgen sein.