Nicht geringe Menge bei Amphetamin, Cannabis, Kokain, Extasy, Heroin, Crystal Speed und LSD

Insbesondere: nicht geringe Menge bei Amphetamin, Cannabis, Kokain, Extasy, Heroin, Crystal Speed und LSD

 

nicht geringe Menge Amphetamin
Bei Amphetamin liegt die „nicht geringe Menge“ bei 10 g Amphetaminbase, was 200 Konsumeinheiten (KE) entspricht.

 

nicht geringe Menge Kokain
Die nicht geringe Menge Kokain ist bereits bei bei 5 g Kokainhydrochlorid, mithin ca 250 KE erfüllt. Im Kokaingemisch müssen also mindestens 5,0 Gramm Kokainhydrochlorid enthalten sein. Bei Kokain mittlerer Qualität wird von maximal 40% Wirkstoffgehalt ausgegangen. Die Grenzmenge zur nicht geringen Menge von 5,0 Gramm Kokainhydrochlorid setzt sich nach Auffassung des BGH zusammen aus 3 Gramm für den Eigenverbrauch und einer Menge von 2 Gramm, bei der eine erhebliche Gefahr der Weitergabe besteht.

 

nicht geringe Menge Ecstasy
eine nicht geringe Menge Ecstasy (MDA,MDMA,MDE,MDEA bei 30 g Base, entsprechend 250 KE. Das bedeutet, eine „nicht geringe Menge“ bei Ecstasy-Tabletten liegt vor, wenn der Wirkstoff MDE bzw. MDMA) mit mindestens 30 Gramm MDE-Base bzw. MDMA-Base in den zu beurteilienden Ecstasy-Tabletten, vorliegt. Dabei entsprechen 30 Gramm MDE-Base 35 Gramm MDE-Hydrochlorid (BGHSt 42, 255; BGH, Beschluss vom 09.11.2001 – 3 StR 394/01).
Eine „nicht geringe Menge“ bei MDMA liegt ebenfalls vor bei mindestens 30 Gramm MDMA-Base (BGH, Beschluss vom 18.04.2002 – 3 StR 83/02 – ).

 

nicht geringe Menge Heroin
Bei Heroin beträgt die nicht geringe Menge 1,5 g Heroinhydrochlorid, was ca. 30 KE entspricht. Heroinhydrochlorid ist wasserlösliches Heroin ohne streckende Zusätze. Denn schon 50 mg Heroin können bei noch Drogenunabhängigen tödlich wirken. Aus 1,5 Gramm Heroinhydrochlorid lassen sich wenigstens 30 äußerst gefährliche Dosen gewinnen.

 

nicht geringe Menge Crystal Speed (Cristal Meth; „Meth“)
bei Crystal Speed (Methamphetamin) liegt die nicht geringe Menge bei 5 g Base, d.h. ca 200 KE und bei 6 mg, was ca 300 LSD-Tripps ( 120 KE) entspricht.
Der Wirkstoff Methamphetamin ist n seiner Struktur den Wirkstoffen MDA, MDMA und MDE ähnlich. In seiner Wirkung dürfte es am ehesten Crack vergleichbar sein.

 

nicht geringe Menge Cannabis
Bei Cannabisprodukten liegt eine nicht geringe Menge bei einem THC-Gehalt von mindestens 7,5 Gramm, wobei der BGH eine durchschnittliche Konsumeinheit mit 15 mg THC unterstellt und festgelegt, dass die nicht geringe Menge erst bei 500 Konsumeinheiten, mithin bei 7,5 g THC, erreicht wird.

 

nicht geringe Menge Marihuana (Cannabiskraut/ Cannabisharz)
Marihuana kann bis zu 14 % THC beinhalten. Bei Marihuana liegt die Grenze zur nicht geringen Menge dementsprechend bei 7,5 Gramm THC. (BGH, Beschluss vom 27.04.2001 – 3 StR 112/01 – ).

 

nicht geringe Menge Cathinon
Cathinon ist der Wirkstoff der Kath-Pflanzen. Eine nicht geringe Menge liegt bei einem Wirkstoffgehalt ab 30 Gramm Cathinon.
Cathinin wird aus den Blättern der Kath-Pflanze gewonnen; am ehesten ist es dem Amphetamin vergleichbar.

 

nicht geringe Menge LSD
Bei LSD liegt die „nicht geringe Menge“ bei 6 mg Lysergsäurediäthylamid.