Drogen und Alkohol: Hilfe zum Ausstieg

Sind Sie oder Ihr Angehöriger drogenabhängig oder alkoholabhängig, riskieren Sie ständig polizeiliche Vorladung, Hausdurchsuchung, Festnahme, Gewahrsam bis hin zur Anklage.
Wenden Sie sich an uns. Gerne unterstützen wir Sie dabei, die richtige Drogenberatungsstelle und Therapieeinrichtungen zu finden!
Daneben bietet die Sucht- und Drogen-Hotline unter 01805 – 31 30 31, www.bzga.de und www.dhs.de bundesweit und 24 Stunden täglich anonym erste Ansprechpartner und Infomaterial.