Crystal Speed, Pep, Meth, Crystal, Ice, Crystal Meth, Pulver, Glass, Hard Pep, Meth, Crystal Ecstasy

Crystal Speed (Crystal) ist ein Methamphetamin; es gehört daher zu den Amphetaminen. Crystal Speed ist pulverförmig und kristallin; weiß oder eingefärbt. Methamphetamin ist in seiner Struktur den Wirkstoffen MDA, MDMA und MDE ähnlich. In seiner Wirkung dürfte es am ehesten Crack vergleichbar sein.

Crystal und Amphetamin unterscheiden sich v.a. im Reinheitsgrad – Crystal ist selten gestreckt und hat daher einen extrem hohen Wirkstoffgehalt. Daher ist die Gefahr der Überdosierung mit den Folgen Herzstillstand und Lähmungen stark erhöht.
Crystal wird wie Amphetamin konsumiert – gesnieft oder intravenös gespritzt; teilweise auch in Pfeifen geraucht.

Wie Amphetamin setzt Crystal Noradrenalin frei. Allerdings gelangt es wesentlich schneller zum Gehirn als andere Amphetamine. Wie bei Amphetamin folgt dem Rauschzustand Abgeschlagenheit und Depression; bei wiederholten Konsum starker körperlicher Verfall und Psychosen als Langzeitfolgen.

 

Crystal und Nachweiszeit
Wie Amphetamin lässt sich Crystal im Urin noch ca 4 Tage nachweisen; bei gleichzeitigem Konsum säurehaltiger Getränke ca 2 Tage.

 

Nicht geringe Menge Crystal Speed (Cristal Meth; „Meth“)
bei Crystal Speed, also Methamphetamin, liegt die nicht geringe Menge bei 5 g Base, d.h. ca 200 KE. Das entspricht ca 300 LSD-Tripps ( 120 KE) entspricht.